Mittwoch, August 23, 2017
   
Text Size
Login

17. Ergoldinger Marktmeisterschaft

 

Am 3. Oktober 2009 trafen sich die nieder- und oberbayerischen Skatspieler im Gasthaus Proske in Ergolding, um die 17. Ergoldinger Marktmeisterschaft auszuspielen. Das Turnier wird jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit vom 1. Ergoldinger Skatclub abgehalten und hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Diese Jahr folgten 53 Teilnehmer dem Ruf nach Ruhm und Ehre. Neben der Einzelwertung zum 17. Ergoldinger Marktmeister wurde auch eine Tandem-Meisterschaft ausgespielt.

Pünktlich um 10:15 Uhr wurde das Turnier vom Spielleiter Hans-Joachim Frankenberg, seines Zeichen auch 1. Vorsitzender des 1. Ergoldinger Skatclubs, gestartet.

Nach der 1. Serie gab es zwei Spieler, die die Marke von 1.500 Punkten geknackt hatten. Richard Holzner, 1. Skatclub Passau, übernahm die Führung mit 1.703 Punkten gefolgt von Joachim Wenger, Landshuter Füchse, mit 1.546 Punkten. Beim Tandem setzte sich das Team Christian Weber und Richard Holzner, mit dem hervoragendem Ergebnis von Richard Holzner, an die Spitze der Wertung.

In der 2. Serie ereichten wieder zwei Spieler mehr als 1.500 Punkte. Bester der Serie 2 war Max Müller, Landshuter Füchse, mit 1.621 Punkten. An 2. Stelle war ein Altbekannter aus der 1. Serie; Richard Holzner mit 1.529 Punkten. Herr Holzner konnte mit diesem Ergebnis seine Führung aus der 1. Serie ausbauen. Auch in der Tandemwertung konnte mit dem Ergebnis das Team Christian Weber und Richard Holzner die Führung weiter ausbauen.

In der 3. Serie war Rudolf Perzul mit 1.600 Punkten Serienbester. Inklusive der guten Ergebnisse aus den ersten beiden Serien (1.398 und 1.339) sicherte Herr Perzul sich den Titel des 17. Ergoldinger Marktmeisters. Seine Gesamtpunktzahl lag bei 4.337 Punkten. Richard Holzner, der nach den ersten beiden Serien, souverän die Führung übernommen hatten, wurde mit einer schwächeren dritten Serie mit einer Gesamtpunktzahl von 4.155 Punkten 2. Sieger. Als dritter Sieger konnte Johann Käferlein, Wastl-Asse Bad Abbach, mit dem Gesamtscore von 3.800 Punkten in den Kreis der Sieger aufgenommen werden.

Sieger - 17. Ergoldinger Marktmeisterschaft

(v.l. H. Frankenberg, J. Käferlein, R. Perzul, R. Holzner, M. Scharl)

Als beste Dame des Turniers wurde Brigitte Neumann, 1. Skatclub Schwandorf, ausgezeichnet.

Beste Dame - 17. Ergoldinger Marktmeisterschaft

(v. l. B. Neumann und H. Frankenberg)

Bei der Tandemwertung konnte dem führenden Team nach den ersten beiden Serien der Sieg nicht mehr streitig gemacht werden. Hier siegten ganz souverän das Team Christian Weber und Richard Holzer mit einer Gesamtpunktzahl von 7.605. Zweiter Sieger der Teamwertung wurde mit über 1.000 Punkten Unterschied das Team Josef Staller und Ludger Theilmeier mit 6.554 Punkten. Dritter das Team Norbert Przybilla und Franz Schatton mit 6.420 Punkten.

Tandem Sieger - 17. Ergoldinger Marktmeisterschaft

(v.l. Ch. Weber, R. Holzner, H. Frankenberg)

Als Resume kann man dieses Jahr feststellen, dass es wieder ein sehr gut organisiertes und rund um gelungenes Turnier war. An dieser Stelle ein großes Kompliment an die Turnierleitung, Spielleiter Hajo Frankenberg und Manfred Hübner sowie Schatzmeisterin Manuela Scharl. Nicht nur, dass das Turnier in dem geplanten Zeitrahmen durchgeführt werden konnte, es konnten auch alle 53 Teilnehmer Geld oder Sachpreise in Empfang nehmen. Wer sich mehr Bilder von dieser 17. Ergoldinger Marktmeisterschaft anschauen möchte, findet diese in der Fotogalerie.

Wir hoffen alle Teilnehmer sind gesund und heil nach Hause gekommen, so dass wir nächstes Jahr wieder auf eine zahlreiche Beteiligung hoffen können.

In diesem Sinne "Gut Blatt"

Anmeldung